HBLFA Schönbrunn

HBLFA Schönbrunn
online

Startseite > Forschung > Abteilung Stauden und Sommerblumen

Abteilung Stauden und Sommerblumen

Name E-Mail Telefon Mobiltelefon
Knickmann Jürgen, Dipl.-Ing.
Abteilungsleiter
@ 01 8135950-351 0664 8497620
Buchegger Jaqueline
@ 01 8135950-376
Bergmann Katrin @ 01 8135950-376  
Wögerer Klaus   01 8135950-376  
Pejkovic Dragica @ 01 8135950-376  
Toth Thomas
@ 02162 68751 0664 8497621
Hakansson Gisela
@ 0664 84 97 631
Zimmermann Bernhard
@ 0664/84 97 609
Schneider Martin, KV
@ 01 8135950-376

Aufgabenbereich der Abteilung

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind das Gärtnerteam für den Schulgarten der HBLFA, sie kümmern sich um:

Beet mit Wechselflor im Schulgarten
 
 
 

  • die Pflege der Pflanzungen, der Grün­flächen sowie der Wege und Plätze
  • den Erhalt und die Pflege der Schul­sportanlage
  • die Neuanlage von Stauden- und Gehölz­pflanzungen, sowie die jährliche Aus­pflanzung der Wechsel­flor­flächen
  • den gesamten Gehölzbestand (Sträucher und Bäume) der Liegenschaft
  • die Vermehrung und Kultur der für den Schul­garten benötigten Stauden und Sommerblumen
  • die Betreuung aller Lehrlinge (Lehrlings­beauftragter) und Praktikanten

Versuche und wissenschaftliche Tätigkeiten

Bambusgarten im Oktober (Schulgarten)

Am Standort Wien (Schulgarten)werden wissen­schaftliche Tätig­keiten durch­ge­führt.Grund­sätzlich werden durch ein- oder mehr­jährige Beobachtung Bewertungen zu Sommer­blumen und Stauden vorgenommen und veröffentlicht.

Leistungen für den Gartenbau

Die Bewertungen von Gartenpflanzen sind für Staudengärtnereien, Friedhofsgärtnereien und andere Fachbetriebe in Österreich wertvolle Aussagen für die Ergänzung ihres Warenangebots. Die am ehemaligen Königshof gezeigten Staudensortimente vermitteln über mehrere Jahre einen guten Überblick über das aktuelle Sortiment einzelner Gattungen oder Arten.

Leistungen für die Garten- und Landschaftsgestaltung und Friedhofsgärtner

Die Bewertungen von Gartenpflanzen sind für Garten- und Landschaftsbau­betriebe, sowie Garten- und Landschafts­architekten in österreich wertvolle Aussagen für die Pflanz­planung und erfolgreiche Stauden­verwendung. Es werden auch Pflanzen­kombinationen für schattige oder sonnige Standorte mehrjährig geprüft und bewertet. In einem Dauer­versuch werden boden­deckende Stauden und Gehölze auf ihre Eignung als Grab­pflanze mehrjährig geprüft.

Veröffentlichungen

Durch die grenzüberschreitende Mitarbeit im Arbeitskreis Staudensichtung und Arbeitskreis Pflanzen­verwendung erfolgen einige Veröffentlichungen der Königshof-Ergebnisse auch unter dem Namen dieser Gremien bzw. ihrer Sprecher.

  • KRESS, C., 1992: Staudenphloxsichtung am Königshof. TASPO 38: 12 vom 17.09.1992
  • PICHLER, W.A., 1996: Sichtungsergebnisse bei Astern (Teil 1). Gärtner + Florist 11: 4-8.
  • PICHLER, W.A., 1996: Sichtungsergebnisse bei Astern (Teil 2). Gärtner + Florist 12: 8-10.
  • PICHLER, W.A., 1999: Miscanthus- eine robuste Staude für das Pannonicum. Gärtner + Florist 13: 4-7.
  • KNICKMANN, J., 2000: Königshof - Der Sichtungsgarten für Stauden und Gehölze in Österreich. Jahrbuch der Internationalen Stauden-Union (engl. und deutsch). 54-58.
  • PICHLER, W.A., KNICKMANN, J., 2001: Sichtungsergebnisse der Indianernessel (Monarda L.) im Sichtungsgarten Königshof. Gärtner + Florist 5: 9-13.
  • KNICKMANN, J., 2003: Garten-Feinstrahl. Sichtungsergebnisse im Sichtungsgarten Königshof. Gärtner + Florist 12: 8-10.
  • KNICKMANN, J., 2005: Prämierung der ISU-Stauden 2004. Gärtner + Florist 1: 13.
  • KNICKMANN, J., 2005: Grabbodendecker zur Dauerbepflanzung. Gärtner + Florist 8: 17-19.
  • KNICKMANN, J., 2006: Hohe Garten-Fetthennen. Gärtner + Florist 16: 14-15.
  • HERTLE, B., 2011: Bergminzen: Calamintha-Sortiment gesichtet. Gartenpraxis 37, 1/2011, 15.
  • KNICKMANN, B. & J., 2011: Pfingstrosen. Die schönsten Stauden- und Strauchpäonien. Schwarzenbek : avbuch im Cadmos Verlag.
  • KNICKMANN, J., 2011: Entwurf der Schönbrunner Liste: Deutsche Bambusnamen. Gartenpraxis 10.
  • KNICKMANN, J., 2011,: Dauerhaft grün bedeckt. Garten + Haus 10: 110.
  • KNICKMANN, J., 2013: Immergrüne Riesengräser. Bambusse für die Gartenkultur. Grünes Tirol 1: 26-29.
  • KNICKMANN, J., FÖRSTER, G., 2013: Zonal-Pelargonien im Test. Gärtner + Florist 2: 14-15.
  • KNICKMANN, J., 2014: Die besten Bergminzen. Garten + Haus 7-8.
  • HERTLE, B., 2014: Echinacea-Sichtung. Wenige top, viele ein Flop. Gartenpraxis 40 / 11: 14-21.
  • KNICKMANN, J., 2014: Beetdahlien im Test. Gärtner + Florist 9: 20-23.

Download

Pseudosasa japonica im Sichtungsgarten Königshof. (Foto: Knickmann)


 
 
 
Schönbrunner Bambusnamen – Entwurf einer Liste von deutsch-botanischen Pflanzennamen für ausgewählte Taxa der Bambusoideae